iGZ und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit einigen sich

Bremen |

18.05.2010

Die iGZ-Tarifkommission mit Holger Piening, Holger Dahl und RA Werner Stolz (v.r.) an der Spitze verhandelte bis Freitag früh.

Am 30. April 2010 haben der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen und die DGB-Gewerkschaften in Hannover nach intensiven Verhandlungsrunden einen neuen Tarifabschluss vereinbart. Die tarifvertraglichen Neuerungen treten am 01. Juli 2010 in Kraft und gelten bis zum 31.Oktober 2013.

Holger Piening, Holger Dahl und RA Werner Stolz (v.r.)